Projektantrag: Flüchtlingsarbeit

Auf Bundestreffen 2015 haben die Mitglieder des BFAS gemeinsam beschlossen, Zuschüsse für die Arbeit mit und für Geflüchtete an den Mitgliedschulen bereit zu stellen.

Die Mittel stehen nur BFAS Mitgliedseinrichtungen zur Verfügung!

 

Antrag auf Zuschüsse für die Arbeit mit Geflüchteten

Regeln für die Vergabe:

  • insgesamt stehen 5000€ zur Verfügung,
  • pro Aktion werden max. 1000€ zur Verfügung gestellt
  • spätestens drei Monate nach Projektende benötigen wir einen Kurzbericht und eine Abrechnung (Belege nur auf Anforderung)

 

Was wird bezuschusst?

  • Mit den Geldern wollen wir die Kinder- und Jugendbildungsarbeit von BFAS Mitgliedseinrichtungen für und mit Geflüchteten unterstützen.
    • Beispielidee A: Der Mitmachzirkus von Schule X arbeitet mit Geflüchteten und benötigt neue Diabolos.
    • Beispielidee B: SchülerInnen und Geflüchtete bilden Sprachtandems oder treiben zusammen Sport. Hierbei fallen Fahrtkosten an.

 

Alle weiteren Informationen und ein Antragsformular gibt es hier: http://www.freie-alternativschulen.de/index.php/startseite/ueber-uns/angebote-des-bfas/projektantrag/1101-fluechtlingsarbeit