Fortbildung "Kein Lernen ohne Beziehung - keine Beziehung ohne Lernen"

Beziehungsarbeit zwischen Lernenden und Lehrenden steht im Mittelpunkt der Arbeit an Freien Alternativschulen.

Der Bundesverband der Freien Alternativschulen startet im November 2017 wieder seine Fortbildung "Kein Lernen ohne Beziehung - keine Beziehung ohne Lernen". Diese richtet sich an pädagogische Fachkräfte mit ersten Praxiserfahrungen.


Die Fortbildung umfasst fünf aufeinander aufbauende Module, die von jeweils 2 FortbildnerInnen des BFAS begleitet werden.
1. Biografiearbeit
2. Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen
3. Methodenvielfalt – Erfahrungen und Angebote
4. Die vielfältigen Rollen des Lehrers/der Lehrerin
5. Schülergespräche, Symbolarbeit, „Neue Autorität“ - Werkzeuge der Lernentwicklungsbegleitung

Gleichzeitig entsteht eine feste Lerngruppe mit maximal 18 TeilnehmerInnen, die auch von dem zweijährigen gegenseitigen Erfahrungsaustausch profitieren wird.
Die Teilnahme an allen Modulen führt zu einem Zertifikat des BFAS.
Alle Module finden in Niederkaufungen bei Kassel statt.

Weitere Informationen im Flyer (siehe unten) und bei der BFAS Geschäftsstelle.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (bfas-weiterbildung-onlineflyer2017.pdf)BFAS-Weiterbildung203 kB