29439 Lüchow - Sonderpädagog*in

Stellentitel: Sonderpädagog*in
Schule: Freie Schule Wendland
Straße und Hausnr.: Am Obergut 12
PLZ und Ort: 29439 Lüchow, OT Grabow
Ansprechperson: K.Ganßauge
Telefon: 0160-633 63 78
E-Mail: gf@freie-schule-wendland.de
hompage: www.freie-schule-wendland.de
Stellenbeschreibung: Die Freie Schule Wendland ist eine junge Alternativschule im Herzen des wunderbar widerständigen Wendlands.
Wir  freuen uns über sonderpädagogische Unterstützung durch Menschen, die Lust darauf haben, unsere Kinder und Jugendlichen kennenzulernen und einzelne von ihnen gezielt auf ihren ganz individuellen Wegen der Lern- und Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten.
Unsere Schule wird von ca. 90 Schüler*innen besucht, die im Rahmen eines einheitlichen Bildungsgangs der Jahrgänge 1-10 in fünf bis sechs jahrgangsübergreifenden Lerngruppen ihren  Schulalltag mit uns gestalten. Die Lerngruppen sind in die Jahrgänge 1-3/4, 4-6, 7-9 und 9-10 aufgeteilt. Am Ende ihrer Schullaufbahn haben die Schüler*innen die Möglichkeit, sich für das Absolvieren der Abschlussstufe zu entscheiden und sich so gezielt auf einen externen Abschluss vorzubereiten.
Unser Anliegen ist, mit einer hohen Transparenz hinsichtlich der schulischen Anforderungen zu arbeiten, uns davon aber nicht unter Druck setzen zu lassen. In Abstimmung mit Schüler*innen und ihren Eltern begleiten wir jedes Kind absolut individuell auf seinem Weg. Dabei ist uns wichtig, die vielfältigen Möglichkeiten gelingender Entwicklungswege im Blick zu behalten und die Begleitung grundsätzlich vom Kind aus zu denken.

Du bist eine Unterstützung für uns, wenn du…

  • … als Grundhaltung ein positives Menschenbild mitbringst und darauf brennst, die Schätze zu bergen, die jede Person mitbringt.
  • … fähig bist, achtsam zu kommunizieren, kritisches Feedback zu geben und selbst konstruktiv damit zu arbeiten.
  • … Lust darauf hast, unser pädagogisches Konzept mit uns weiterzuentwickeln.
  • … Vertrauen in eine selbstorganisierte Einrichtung hast, die durch die enge Zusammenarbeit von Eltern und Pädagog*innen in verschiedenen Arbeitskreisen geprägt ist.
  • … fehlerfreundlich mit uns als Projekt, den Schüler*innen und dir selbst bist und so dazu beiträgst, dass wir gemeinsam mutig weitergehen.
  • … dir vorstellen kannst, für mindestens 20 Stunden pro Woche dabei zu sein.
  • … ein Staatsexamen, einen Master oder ein Diplom in einem sonderpädagogischen Studiengang mitbringst.
  • … über diagnostische Fähigkeiten in den Bereichen Mathematik und Deutsch, sowie einem sonderpädagogischen Fachbereich mitbringst (bevorzugt im Bereich Lernen oder emotional-soziale Entwicklung)
  • … Gutachtentexte formulieren kannst.
  • … Lust hast, einzelne Kinder kontinuierlich individuell zu fördern.
  • … Eltern zu beraten, deren Kinder einen besonderen Förderbedarf haben.

Dafür bekommst du … 

  • … ein wundervoll gelegenes Schulgebäude zwischen Wald, Moor und Feldern.
  • … ein multiprofessionelles Team aus ausgebildeten Erzieher*innen, Lehrer*innen, Sozial- und Montessoripädagog*innen, Naturwissenschaftler*innen, Circus- und Naturpädagog*innen an deine Seite.
  • … die Unterstützung engagierter Eltern, die sich mit ihren je eigenen Fähigkeiten auch in den pädagogischen Alltag einbringen.
  • … regelmäßige Teamsupervision.
  • … Organisationsberatung.
  • … eine Schulgemeinschaft, die daran interessiert ist, eine konstruktive Kommunikations- und Konfliktkultur zu leben.
  • … die Gelegenheit, ein junges Schulprojekt mitzugestalten.

Mehr Infos:
www.freie-schule-wendland.de

Tags: Niedersachsen