2. Staatsexamen

Name: Titos Talanis
Qualifikation: 2. Staatsexamen (Gymnasien und Integrierte Sekundarschulen)
Straße und Hausnr.: Adenauerstraße 22, bei Thomas und Susan Talanis
PLZ und Ort: 91336 Heroldsbach
E-Mail: talanis@posteo.net
Stellengesuch: Guten Tag,
Mein Name ist Titos Talanis, ich bin 29 Jahre alt und stamme aus einer griechisch-deutsch-syrischen Familie. Ich bin in Bayern aufgewachsen und habe in Berlin Geschichte und Englisch mit dem Ziel des Lehramts studiert. Im Januar 2019 habe ich mein Referendariat an einer Gemeinschaftsschule in Berlin erfolgreich beendet. Anstatt direkt ins Berufsleben einzusteigen, habe ich mich dafür entschieden nach Lateinamerika zu Reisen und dabei meine Spanischkenntnisse zu vertiefen. Nebenbei mache ich mir auch Gedanken darüber, wie es nach meiner Rückkehr (wahrscheinlich im Sommer) beruflich weitergehen soll.

Was ich suche:
Ich interessiere mich sehr für alternative Bildungsansätze und habe bereits zwei Montessorischulen kennengelernt (Aktion Sonnenschein in München und die Montessorischule Chemnitz). Da es mir dort beide Male sehr gefallen hat, würde ich gerne wieder an einer Montessorischule arbeiten. Aber ich wäre auch sehr daran interessiert an einer demokratischen Schule arbeiten. Ich habe mich bereits umfassend über dieses Konzept informiert und würde sehr gerne praktische Erfahrung mit dieser Art der Bildung sammeln. Generell sollte die Schule in oder nahe einer mittelgroßen Stadt liegen und auch über eine Mittel- oder Oberstufe verfügen.

Was ich biete:
Ich bin ein offener und umgänglicher Mensch und während des Referendariats wurde meine Fähigkeit gelobt gute Beziehungen zu meinen SchülerInnen und eine positive und motivierende Lernatmosphäre herzustellen. Darüber hinaus bin ich sehr anpassungsfähig und kreativ und liebe es neue Herangehensweisen an Probleme zu entwickeln und auszuprobieren. Ich arbeite gerne im Team und lege Wert auf ehrliche und klare Kommunikation. Die SchülerInnen sehe ich als vollwertige Menschen an, die genau soviel Respekt verdienen wie Erwachsene.
Neben meinen Fächern Geschichte und Englisch wäre ich auch daran interessiert Politik, Sozialkunde sowie Ethik und Philosophie zu unterrichten. Darüber hinaus könnte ich mir vorstellen, eine englischsprachige Theatergruppe zu leiten. Ich habe darin zwar noch keine Erfahrung, habe aber als Schüler und Student sehr gerne selbst Theater gespielt. Ansonsten bin ich für vieles aufgeschlossen, da meine Interessen generell breit gefächert sind und ich mich schnell in neue Themen einarbeiten kann.

Ich könnte zum Beginn des Schuljahres 19/20 anfangen. Es wäre aber auch ein Anfang im Laufe des Schuljahres oder zum Anfang des zweiten Schulhalbjahrs möglich. Sowohl Voll- als auch Teilzeit kommen für mich in Frage. Mit einer Befristung meines Arbeitsvertrags wäre ich ebenfalls einverstanden, da man ja nie weiß ob es wirklich passt, bis man es probiert hat.
Da ich wie gesagt gerade in Lateinamerika bin, wäre es am besten alle eventuellen Fragen per Email zu klären. Auf Wunsch kann ich Ihnen auch gerne meinen Lebenslauf zukommen lassen. Ansonsten wäre auch ein Online-Gespräch über WhatsApp oder Facebook möglich.

Vielen Dank fürs Lesen und hoffentlich bis bald!