Änderungen bitte dem Bundesverband melden.
Erläuterung: Elemente, die alle FAS aufweisen wie z.B. Unterricht in differenzierter Angebotsform, kindorientierte Formen der Entwicklungs- und Leistungsrückmeldung, weit gehende Mitbestimmungsrechte und -pflichten der Kinder und Jugendlichen, Betonung des sozialen und individuellen Lernens, Frei- und Wochenplanarbeit, Projekte, freies Spiel, Selbstverantwortung, Lernen lernen, Aushandlungsprozesse zwischen Kindern und Erwachsenen, Kinder lernen von Kindern usw. werden in der Rubrik "Besonderheiten" nicht dargestellt, sondern nur solche, die die jeweilige Schule im Vergleich mit anderen Freien Alternativschulen noch zusätzlich als Besonderheit aufweist.
Hrsg. vom Bundesverband der Freien Alternativschulen in der BRD, gemeinnütziger e.V.
(Stand 30.09.2015)