13469 Berlin - Lernwegsbegleiter*in

Stellentitel: Lernwegsbegleiter*in (Sonderpädagog*in/Grundschulpädagog*in) mit Spezialisierung Mathe
Schule: Alternativschule Berlin
Straße und Hausnr.: Bondickstraße 8/9
PLZ und Ort: 13469 Berlin
Ansprechperson: Ulrike Solf
Telefon: 030 417 48 60
E-Mail: info@alternativschule-berlin.de
hompage: www.alternativschule-berlin.de
Stellenbeschreibung: Zum 1. November 2020 suchen wir eine*n freundliche*n, teamfähige*n Lernwegsbegleiter*in (Sonderpädagog*in/Grundschulpädagog*in) mit Spezialisierung Mathe für unseren Grundschulbereich, 70-80% Stelle, Einheits-Haustarif, als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretungvertretung bis vorraussichtlich 30. April 2022.
Wir freuen uns über die Bewerbung von diskriminierungssensiblen Menschen, die die Kompetenz mitbringen, diese an Schüler*innen zu vermitteln und ebenso über Erfahrung in intersektionaler und/oder geschlechtersensibler Pädagogik. PoC, Schwarze Menschen, queere Personen und behinderte Menschen sind sehr willkommen sich zu bewerben.
Wir sind eine staatlich anerkannte Gemeinschaftsschule in freier Trägerschaft mit 129 Schüler*innen (Jahrgänge 1-11), die nach einem reformpädagogischen Konzept lernen, welches auf Selbständigkeit, Freiwilligkeit und Mitbestimmung der Schüler*innen beruht. Lerninhalte und Lernzeiten werden von den Schüler*innen weitestgehend selbst bestimmt. Es gibt keine Klassen, keine Noten und keine Hausaufgaben. Die Schüler*innen entscheiden selbstständig mit wem, was, wo und wie sie lernen wollen.
Die Alternativschule Berlin sucht zum 1. November 2020 eine*n freundliche*n, teamfähige*n Lernwegsbegleiter*in (Sonderpädagog*in/Grundschulpädagog*in) mit Spezialisierung Mathe für unseren Grundschulbereich, 70-80% Stelle, Einheits-Haustarif, als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretungvertretung bis vorraussichtlich 30. April 2022.

Wir freuen uns über die Bewerbung von diskriminierungssensiblen Menschen, die die Kompetenz mitbringen, diese an Schüler*innen zu vermitteln und ebenso über Erfahrung in intersektionaler und/oder geschlechtersensibler Pädagogik. PoC, Schwarze Menschen, queere Personen und behinderte Menschen sind sehr willkommen sich zu bewerben.

Wir sind eine staatlich anerkannte Gemeinschaftsschule in freier Trägerschaft mit 129 Schüler*innen (Jahrgänge 1-11), die nach einem reformpädagogischen Konzept lernen, welches auf Selbständigkeit, Freiwilligkeit und Mitbestimmung der Schüler*innen beruht. Lerninhalte und Lernzeiten werden von den Schüler*innen weitestgehend selbst bestimmt. Es gibt keine Klassen, keine Noten und keine Hausaufgaben. Die Schüler*innen entscheiden selbstständig mit wem, was, wo und wie sie lernen wollen.
Bitte schickt eure Bewerbungen an: info@alternativschule-berlin.de

Tags: Berlin