Langenscheidtstr. 9, 10827 Berlin 030-28610815 info@freie-alternativschulen.de


10629 Berlin - Co-Schulleitung

Stellentitel: Co-Schulleitung
Schule: Jewish International School - Masorti Grundschule
PLZ und Ort: 10629 Berlin
Ansprechperson: Jonathan Marcus
Telefon: 01782082590
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
homepage: https://masorti-grundschule.de/
Stellenbeschreibung: Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Co-Schulleitung (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit für die Jewish International School – Masorti Grundschule.

Gegründet im August 2018, haben wir derzeit fünf Lerngruppen mit insgesamt über 80 Kindern in unserer jüdischen Grundschule im Zentrum Berlins. Masorti steht für moderne jüdische Werte, eine progressive Erziehung und Bildungswege. Wir sind eine bilinguale offene Ganztagsschule in freier Trägerschaft mit staatlicher Genehmigung (das Anerkennungsverfahren läuft).

Wir zeichnen uns aus durch:

  • Den Aufbau einer demokratischen Schule mit freien Lernformen in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen. Wir fordern und fördern Kinder auf ihrem eigenen Lernweg und streben eine weitreichende Inklusion an.
  • Bilingualität Deutsch-Hebräisch.
  • Im Alltag gelebtes Judentum basierend auf den Masorti Prinzipien
  • Die Vielfalt unserer Familien, die wir als Bereicherung erleben.
  • Gendergerechtigkeit, gerade auch im religiösen Bereich.
  • Ein engagiertes Team von Pädagog*innen und engagierte Eltern, welche die Schule gemeinsam weiterentwickeln. Wir alle sind motiviert, wollen wachsen und eine jüdische Zukunft in Berlin gestalten.

Wir wünschen uns jemanden, der*die:

  • Freude daran hat, auf Augenhöhe mit der jetzigen Schulleitung, eine junge Schule aus den kreativen Anfangsjahren in eine innovative und reife Jewish International School zu führen.
  • Neugierig auf ein vielsprachiges internationales Team und auf unsere regenbogenbunten internationalen Familien ist.
  • eine pädagogische Ausbildung (Staatsexamen oder erfolgreich abgeschlossener Quereinstieg) und Berufserfahrung in allgemeinbildenden Schulen mitbringt.
  • Qualität der schulischen Bildung zum Herzensanliegen macht.
  • einschlägige Erfahrungen und ggf. Ausbildung im Umgang mit Inklusion und besonderem Förderbedarf aufweist.
  • Kompetenzen in Teamleitung und Prozessorganisation erprobt hat und ausbauen möchte.
  • Erfahrung in fächerübergreifendem und Projekt-Unterricht hat.
  • Muttersprachliches Niveau in Deutsch oder Hebräisch, und sehr gute Englischkenntnisse hat.
  • Die Werte von Masorti teilt, wobei die Mitgliedschaft in einer jüdischen Gemeinde nicht Voraussetzung ist.

Als Mitglied des Schulleitungsteams umfassen Ihre Aufgaben:

  • Den Schulalltag zu organisieren und zu leiten.
  • Den Stundenplan zu erstellen und Vertretungen zu koordinieren.
  • Das Team der Schule zu koordinieren, Potential zu entdecken und deren Weiterbildung zu mentorieren.
  • Gemeinsam mit dem pädagogischen Team und den Schulgremien das schulinterne Curriculum sowie das jüdische Profil der Schule weiterzuentwickeln.
  • Partnerschaften mit anderen Schulen im In- und Ausland und andere Kooperationen aufzubauen und zu pflegen.
  • Unterrichtstätigkeit. Die Anzahl der Unterrichtsstunden ist je nach Stellenumfang variabel, und eine Verknüpfung mit einem bestimmten Schulfach ist dabei nicht relevant.

Ein ausführliches Schulkonzept schicken wir auf Anfrage gerne zu. Informationen zu Schule finden Sie unter www.masorti-grundschule.de sowie zu Masorti unter www.masorti.de.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen enthalten:

  • Ein Anschreiben über Ihre Motivation, inklusive einer Darstellung Ihrer Erfahrungen mit
    jahrgangsübergreifendem Unterricht
    bilingualem Unterricht
    Inklusion
    Sprachförderung
    einem jüdischen Kontext oder Ihrem Bezug zur jüdischen Gemeinschaft.
  • einen aktuellen Lebenslauf.
  • Zeugnisse – wenn aus dem Ausland möglichst mit Erläuterung betr. Anerkennung bzw. Gleichwertigkeit in Berlin. Gerne helfen wir bei der Anerkennung ausländischer Qualifikationen.
  • Gegebenenfalls Stand des Antrags als Quereinsteiger*in.
  • Staatsangehörigkeit(en), wenn nicht-EU: Status der Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis.

Bitte senden Sie ihre Unterlagen

  • im PDF-Format, auf Deutsch oder Englisch. Dokumente aus dem Hebräischen (oder anderen Sprachen) bitte mit Übersetzung, diese muss (zunächst) nicht notariell beglaubigt sein.
  • Zunächst genügen einfache Kopien, Originale oder Beglaubigungen können später vorgelegt werden.
  • Vor einer Einstellung ist außerdem ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen und einer internen Sicherheitsüberprüfung zuzustimmen.
  • Ein Masernimpfnachweis oder der Nachweis über eine entsprechende Immunität ist ebenfalls notwendige Voraussetzung, sofern Sie nach 1971 geboren sind.

Die Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte bis zum 31.12.2023 ein unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Interesse und für Nachfragen kontaktieren Sie bitte Dr. Gesa Biffio:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Masorti - wo Fragen von heute jüdischer Tradition begegnen.